Ultex T80 Akkuträger / BoxMod - Joyetech / Innocigs
Konfiguration

Artikelnummer: 14935

Kategorie: Joyetech

Farbe

momentan nicht verfügbar
ab 25,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 49,95 €
(Sie sparen 49.95%, also 24,95 €)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


DER INNOCIGS ULTEX T80 AKKUTRÄGER

Der ULTEX T80 von InnoCigs ist ein Akkuträger im Tube-Design mit einer maximalen Ausgangsleistung von 80 Watt. In vier verschiedenen Betriebsmodi betreiben Sie Ihr Gerät wahlweise leistungsgeregelt oder temperaturgesteuert. Dank seines integrierten 0.49” OLED-Displays haben Sie die wesentlichen Betriebsparameter Ihrer E-Zigarette zu jeder Zeit im Blick. Die Steuerung des InnoCigs ULTEX T80 erfolgt klassisch über drei Tasten. Um die Software des Geräts stets auf dem aktuellen Stand zu halten, können Sie es über das zum Lieferumfang gehörende QC-USB-Kabel mit einem internetfähigen PC oder Laptop verbinden. Für den Betrieb des ULTEX T80 wird eine wechselbare 18650er Akkuzelle benötigt. Bitte beachten Sie, dass diese nicht Bestandteil des Lieferumfangs ist. Die standardisierte, federnd gelagerte 510er Gewindeaufnahme ermöglicht eine Kombination des InnoCigs ULTEX T80 mit fast allen handelsüblichen Clearomizern.

DER ULTEX T80 AKKUTRÄGER VON INNOCIGS MIT BIS ZU 80 WATT AUSGANGSLEISTUNG

Um Ihren InnoCigs ULTEX T80 leistungsgeregelt zu betreiben legen Sie im Variable Wattage-Modus (VW) fest, mit welcher Ausgangsleistung Ihre E-Zigarette arbeitet. Wählen Sie innerhalb einer Range von 1 bis 80 Watt. Für den temperaturgesteuerten Betrieb bestimmen Sie im Temperature Control-Modus (TC) in einem Spektrum zwischen 100 und 315°C, bis zu welcher Temperatur die Wicklung des Verdampferkopfes maximal erhitzt wird. Der TC-Modus unterstützt Coils aus Nickel, Titan und Edelstahl. Der TCR-Modus gibt Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, den Temperaturkoeffizienten des Widerstandes für weitere Wicklungen zu spezifizieren. Beim Bypass-Modus handelt es sich um einen Direktausgabe-Modus, wie er in den Pioniertagen des Dampfens häufig anzutreffen war. Die Ausgangsspannung mit der Ihr Gerät arbeitet korreliert hier mit dem Ladestand der Akkuzelle. Sicherheitsrelevante Features wie 10-Sekunden-Schutz, Schutz vor Kurzschlüssen oder Schutz vor Überladung bleiben jedoch aktiv.
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.